text.skipToContent text.skipToNavigation

Schnell und sicher ans Ziel gelangen

Produktportfolio von TomTom:

  • Mobile Navigationsgeräte
  • Eingebaute Navigation
  • Benutzerdefinierte Navigation
  • Navigation für iPhone/iPad
  • Navigation für Android

TomTom, der niederländische Hersteller von Navigationsgeräten und Kartenanbieter, wurde im Jahr 1991 von Peter-Frans Pauwels und Pieter Geelen gegründet. Mit Sitz in Amsterdam firmierte das Unternehmen zunächst unter dem Namen Palmtop und entwickelte unterschiedliche Anwendungen für PDAs.

1994 stieg Corinne Vigreux in die Geschäftsführung ein. Sie war zuvor bei einem Hersteller für PDAs tätig war. Nach dem Einstieg von Harold Goddijn in 2001 wurde die Firma schließlich in TomTom unbenannt. Im selben Jahr brachte TomTom das erste Navigationsgerät für Kraftfahrzeuge auf den Markt, den TomTom Navigator.

Der Börsengang von TomTom an der NYSE Euronext-Börse in Amsterdam erfolgte 2005. Seither hält die Firma auch die Mehrheit an der datafactory AG, die heute den Namen TomTom Business Solutions trägt. Hier werden wichtige Bestandteile zur Flottenkommunikation entwickelt, weshalb sich diese Firma vorwiegend auf den Geschäftskundenbereich konzentriert. Im Jahr 2006 erfolgte die Übernahme des schottischen Unternehmens Applied Generics, das ein Verfahren zur Ermittlung der Verkehrsdichte mit Mobilfunk-Signalen entwickelt hat.

Seit Anfang 2007 gibt es zudem die Marke TomTom Berlin. Hier arbeitet TomTom daran, die Verkehrslage mit dem System Floating Car Data zu erfassen, um den Nutzern von Navigationsgeräten eine verkehrslagenabhängige Navigation zu ermöglichen. Dazu zählt beispielsweise die Möglichkeit der Stauumfahrung.

Heute verkauft TomTom seine Produkte, die bereits in 20 verschiedenen Sprachversionen erhältlich sind, in 30 Länder. Damit ist TomTom nicht nur Marktführer in Europa, sondern zählt auch zu den weltweit größten Anbietern im Navigationsbereich. Niederlassungen von TomTom finden sich in Amsterdam, London, Frankfurt am Main, Mailand, Massachusetts und Taiwan.

TomTom hat sich auf drei verschiede Warengruppen spezialisiert: Mobile und festeingebaute Navigationsgeräte für Autos, benutzerdefinierte Navigationsgeräte für Wohnmobile, Motorräder und LKWs, und Navigationselemente für Smartphones. Alle dienen sie dem Zweck, die für den jeweiligen Kontext schnellste Route zu berechnen, damit Anwender ohne Umwege schnell und komfortabel ans Ziel gelangen.

Zu allen Navigationsgeräten von TomTom ist Zubehör wie Halterungen, Ladegeräte und Taschen erhältlich. Und damit das Navigationsgerät immer aktuell ist, optimiert TomTom seine Karten regelmäßig mit entsprechenden Updates.

28 Produkte
28 Produkte