text.skipToContent text.skipToNavigation

HDMI-Eingang

Als HDMI-Eingang wird die Schnittstelle bezeichnet, über die HDMI-Datenströme in ein Fernsehgerät, einen Computer oder ein Hifi-Gerät eingespeist werden. Entsprechende Schnittstellen sind heutzutage von höchster Bedeutung, weil sich der HDMI-Standard auf breiter Ebene etabliert hat. Sowohl Videodaten als auch Audiodaten werden bevorzugt per HDMI übertragen.

Der eigentliche HDMI-Eingang wird über eine kleine Buchse realisiert. Einzelne Geräte wie BluRay-Player und Receiver werden per HDMI-Kabel miteinander verbunden. Wichtig hierbei ist die Wahl des richtigen Ein- und Ausgangs. Heutzutage sind viele Geräte mit mehreren HDMI-Ein- und -Ausgängen versehen, sodass es schnell zu Verwechslungen kommen kann.

HDMI im Hifi-Bereich

Die meisten Personen sind der Meinung, dass HDMI in erster Linie für die Übertragung von Bilddaten von Bedeutung ist. Allerdings darf der Audiobereich nicht außer Acht gelassen werden. Gerade wenn es um modernen Raumklang geht, spielt HDMI eine ganz entscheidende Rolle. Die Zeiten, in denen man Audiodaten per Chinch-Kabel übertragen hat, neigen sich dem Ende zu. Es ist wesentlich komfortabler, die Audiodaten in den HDMI-Eingang eines Receivers zu speisen. Gleich mehrere Dinge sprechen hierfür. Da wäre zunächst einmal die Tatsache, dass nicht mehr unzählige Kabel benötigt werden – ein einziges Kabel reicht bereits aus. Hierdurch lassen sich außerdem Verkabelungsfehler verhindern, so dass dem ungetrübten Sound-Genuss nichts im Wege steht.

Zum Thema Raumklang gilt es zu wissen, dass der HDMI-Eingang zum Flaschenhals werden und die Soundqualität einschränken kann – unter Umständen ist überhaupt keine Audiowiedergabe möglich. Dies hat mit den HDMI-Standards zu tun, die fortlaufend weiterentwickelt werden. Wer heutzutage einen Receiver mit HDMI-Eingang kaufen und außerdem Raumklang genießen möchte, sollte darauf achten, dass mindestens HDMI 1.3 unterstützt wird. Zwar gibt es noch die höheren und somit besseren HMDI Standards 1.4 und 1.4a, jedoch werden ab HDMI 1.3 alle bedeutenden Tonformate wie Dolby True HD, Dolby Digital Plus und DTS-HD unterstützt.

Für den HDMI-Eingang das richtige Kabel wählen

Damit dem ungetrübten Audio-Genuss nichts im Wege steht, gilt es geeignete Kabel zu verwenden. Die Nutzung teurer Spezialkabel ist für einen optimalen Klang nicht zwingend erforderlich. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass das Kabel nicht unnötig lang bemessen und außerdem für den jeweiligen HDMI-Standard zugelassen ist.