text.skipToContent text.skipToNavigation

iPod und iPhone Direkteingang

Beim iPod und iPhone Direkteingang handelt es sich um eine Geräteschnittstelle, die am iPod, dem MP3-Player von Apple, sowie dem Apple iPhone zu finden ist. Die Schnittstelle erlaubt es, mit anderen Geräten bzw. mit Audiosystemen einen Datenaustausch vorzunehmen. Im Wesentlichen geht es dabei um die Einspeisung von Musik in Hifi-Systeme, um so einen besonders guten Klang zu erzeugen.

iPod und iPhone wurden in einer Weise konzipiert, dass der Musikgenuss im Wesentlichen über die Kopfhörer erfolgt. Zwar kann das iPhone laut gestellt werden, doch sofern man einen guten Klang wünscht, empfiehlt sich der Anschluss an spezielle Lautsprecher oder gar die Eingliederung in ein Hifi-System. Dank Direkteingang lassen sich iPod und iPhone spielend leicht in andere Systeme integrieren, wo sie in erster Linie als Musikdatenbank und Abspielgerät dienen. Der Sound kann dank der externen Lautsprecher der Hifi-Anlage in hoher Lautstärke und mit sattem Klang genossen werden.

Der Direkteingang erfolgt über eine spezielle Schnittstelle

Die Integration von iPod und iPhone in eine bestehende Hifi-Umgebung gestaltet sich leider nicht so leicht wie bei anderen Geräten. Grund sind die Audioausgänge, die Apple integriert hat. Anstatt auf klassische Buchsen zu setzen, kommt eine eigenständige Schnittstelle zum Einsatz. Dementsprechend müssen höhere Investitionen getätigt werden. Anstatt ein Kabel zu kaufen, gilt es, gleich eine ganze Dockingstation oder einen Receiver mit Direkteingang für Apple-Geräte anzuschaffen.

Allerdings bringt die Schnittstelle auch Vorzüge mit sich. Bei einigen Zubehörgeräten mit Schnittstelle wurde beispielsweise die Ladefunktion integriert: Sobald iPod oder iPhone angedockt wurden, beginnt die Ladung der Akkus. Dies hat den positiven Effekt, dass eine Ladung trotz Musikwiedergabe erfolgt und das Laden am konventionellen Ladekabel unter Umständen gar nicht mehr erforderlich ist. Des Weiteren lassen sich die Apple-Geräte über den Direkteingang sogar steuern. Hiermit ist gemeint, dass die Sound-Steuerung übernommen werden kann. Möchte man beispielsweise zum nächsten Song springen, kann dies auch über den Receiver veranlasst werden – den größten Komfort verspricht in solch einem Fall ein Receiver mit Fernbedienung.

Beim Kauf auf die Kompatibilität achten

Direkteingänge, die von Receivern sowie auch anderen Hifi-Komponenten für Apple-Geräte zur Verfügung gestellt werden, sind nicht immer kompatibel. Vor allem bei älteren iPods kann es zu Kompatibilitätsproblemen kommen. Deshalb sollte vor einem Kauf geprüft werden, wie es um die Unterstützung einzelner Geräte bestellt ist.