text.skipToContent text.skipToNavigation

Das neue Microsoft Surface 2 / Pro 2

Langsam aber sicher läuft das Tablet den herkömmlichen Geräten wie Computer und Laptop den Rang ab – auch als Arbeitsgerät. Mit seinen neuen Tablets Surface 2 und Surface Pro 2 bietet Microsoft jetzt noch mehr Möglichkeiten zum mobilen und flexiblen Arbeiten.

Das Surface 2 Tablet: mobiler Alleskönner

Das neue Surface 2 aus dem Hause Microsoft wird ab dem 22. Oktober in den Regalen stehen und lässt Fans und Tablet-Einsteiger schon vor dem Release strahlen. Im Vergleich zum Vorgängermodell fällt das Surface 2 mit lediglich 8,9 Millimeter noch einmal schlanker aus und macht mit einem Gewicht von gerade einmal 675 Gramm seinem Namen als mobiler Alleskönner alle Ehre.

Software und Programme des Surface 2

Im Vergleich zu anderen Tablets ist das Surface 2 ein echtes Arbeitsgerät. Der verbaute Akku liefert im Normalbetrieb Power für bis zu zehn Stunden. Mit dem vorinstallierten Microsoft Office 2013 und einer Optimierung der Toucheingabe, können Outlook, Word, Excel und PowerPoint in vollem Umfang genutzt werden. Wem die Eingabe über eine Tastatur eher zusagt, kann mit nur einem Klick das Surface 2 zu einem Laptop machen. Das sogenannte Surface Cover lässt sich mit nur einem Handgriff anbringen und bietet den gewohnten Komfort einer herkömmlichen Tastatur. Wenn die Tastatur nicht mehr benötigt wird, kann sie einfach umgeklappt werden und schützt dabei das Display vor Kratzern und Stürzen. Für ein optimales Arbeiten sorgt der integrierte Klappständer, der mit zwei Aufstellpositionen viel Stabilität bietet. Betrieben wird das Surface 2 mit dem neuen Windows RT 8.1 beziehungsweise Windows 8.1 Pro (Surface Pro 2). Im neuen Design und mit den bekannten Live-Kacheln, die nach Bedarf angepasst werden können, bietet das Surface 2 mit Windows 8.1 eine Top-Performance.

Display und Kamera des Surface 2 / Pro 2

Die Standard-Version des Surface 2 verfügt über zwei Kameras mit 3,5 Megapixel-Auflösung (vorn) und 5,0 Megapixel-Auflösung (hinten). Das Profi-Modell das Surface Pro 2 hat zwei identische 720p-HD-Kameras an Bord. Das Surface 2 ist mit einem ClearType-HD-Display ausgestattet und überzeugt durch brillante Schärfe und einen großen Betrachtungswinkel. Die Auflösung von 1.080 Pixel ist ideal für HD-Videos und detaillierte Aufnahmen. Mit dem 10,6 Zoll-Display und einer Berührungssteuerung über 5-Punkt-Multitoucheingabe beziehungsweise 10-Punkt-Multitoucheingabe (Surface Pro 2) lässt sich sogar das Display wie eine klassische Tastatur bearbeiten.

Die Unterschiede zwischen Surface 2 und Surface Pro 2

Das Microsoft Surface 2 wird zum Release am 22. Oktober in zwei Versionen vorliegen. Die Standard-Version ist mit einem NVIDIA Tegra 4-Prozessor ausgestattet und wird mit einem Speicher von 32 GB oder 64 GB erhältlich sein. Das Surface Pro 2 hingegen verfügt über einen Intel Core i5-Prozessor der 4. Generation und ist mit einem Speicher von 64/128 GB - 256/512 GB erhältlich. Käufer des Surface Pro 2 erhalten zusätzlich den Surface-Stift für eine schnelle Bedienung dazu. Doch auch die Standard-Version verfügt über ausreichend Power und Performance für alle Privat- oder Business-Aufgaben. Die Kombination aus Laptop und Tablet wird sicherlich in vielen heimischen Wohnzimmern und Büros ihren Platz als professionelles Entertainment- und Arbeitsgerät finden.