text.skipToContent text.skipToNavigation

Das Ziel nicht aus den Augen verlieren.

Sie kennen es mit Sicherheit auch – Ihr Smartphone ist aus Ihrem Alltag einfach nicht mehr wegzudenken. Dies liegt vor allem an der Vielseitigkeit dieser Geräte: Sie ersetzen Fotoapparat, Terminkalender, MP3-Player, Videokamera und auch das Navigationsgerät. Kein Wunder also, dass mittlerweile 60 Prozent der Deutschen einen solchen Allrounder ihr Eigen nennen und sich oftmals mithilfe von Navigations-Apps den Weg weisen lassen. Gerade jetzt, wo viele sich mit dem Auto auf den Weg in den Schnee machen, sind Navigationsgeräte ein wichtiger Begleiter. Nur welches Navi sollte man nutzen? Wir haben für Sie eine Vorschau an Navigations-Apps zusammengestellt, mit denen Sie sicher an Ihr nächstes Ziel gelangen werden:

Waze

Die App "Waze" verbindet die Navigationsfunktion mit Social-Network-Funktionen. So können Nutzer sich ganz einfach gegenseitig über Gefahren, Staumeldungen, Straßenunfälle, Benzinpreise oder Polizeikontrollen auf der derzeit gefahrenen Strecke austauschen und informieren. Das Programm wertet alle Meldungen der Nutzer aus und passt Ihre Route in Echtzeit an die jeweilige Verkehrslage an.

komoot
Verlaufen war früher! Mit "komoot" finden Sie auch abseits stark befahrener Straßen Ihren Weg, da sich die App speziell an Wanderer und Fahrradfahrer richtet. Sie errechnet Routen, informiert über Höhenunterschiede und kann nach Belieben auch Geschwindigkeit und bereits absolvierte Kilometer feststellen. Eine Region kann von Ihnen kostenlos erkundet werden, weiteres Kartenmaterial können Sie kostenpflichtig erwerben.

ViewRanger
Mit der App „ViewRanger“ können Sie ganz leicht neue Wege entdecken. Für Outdoor-Abenteuer werden Ihnen viele Karten und Routen für Ihren nächsten Wander- oder Kletterausflug zur Verfügung gestellt. Doch auch fürs Moutainbiking, Skifahren und viele andere Aktivitäten ist „ViewRanger“ ein guter Begleiter.

City Maps 2Go
"City Maps 2Go" führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und besten
Adressen einer Stadt bzw. Region und das nach einem Download sogar komplett ohne Internetverbindung. Dies ist vor allem im Ausland sehr hilfreich. Das Kartenmaterial greift dabei auf OpenStreetMap zurück und wird von dem App-Anbieter auch regelmäßig aktualisiert. Dank "City Maps 2Go" können Sie den klassischen Stadtplan zu Hause lassen und können sich auf die App verlassen.

Here Maps

"Here“ kann ebenfalls ohne Internetverbindung genutzt werden und eignet sich somit für zu Hause und auch auf Reisen. Die Navigations-App weist Ihnen in 40 Ländern und 900 Städten kostenlos und sicher den Weg. Mit „Here“ können Sie Ihre Reise sogar im Voraus planen, abspeichern und nach Belieben aufrufen.