text.skipToContent text.skipToNavigation

Gesund im neuen Jahr

Viele Deutsche nehmen sich zum Jahreswechsel vor, sich endlich gesünder und bewusster zu ernähren. Es ist gar nicht so schwer, seine Ernährung so umzustellen, so dass Sie bald sagen können: „Ja, ich esse nun wirklich gesünder – es schmeckt und macht mir Spaß.“ Wichtig ist, dass Sie sich nicht quälen, indem Sie alle Leckereien von Ihrem Speiseplan streichen. Das brauchen Sie auch gar nicht, denn es gibt genügend gesunde Lebensmittel, die sehr lecker sind. Auch ist gesunde Ernährung mit den richtigen Küchenhelfern und Equipment keine zeitraubende Beschäftigung.

Wir haben ein umfangreiches Sortiment an Küchenhelfern, die Sie bei Ihren guten Vorsätzen unterstützen.

Von der elektronischen Küchenwaage, die Sie Gramm genau bei Ihrem Ernährungsplan unterstützt, über eine umfangreiche Auswahl an Entsaftern die mit frisch gepressten Säften eine ausgesprochene wertvolle Nähr- und Vitalstoffquelle darstellen. Hier sind besonders wertvoll für den Organismus frisch gepresste Gemüsesäfte, denn nicht umsonst zählen sie zu den sogenannten Superfoods.

Stand- oder Stabmixer und Smoothie-Maker für gesunde und nahrhafte Smoothies sowie die voll im Trend liegenden Küchenmaschine wie z.B. dem Testsieger von Krups. Der viele Ihrer bisherigen Küchenhelfer in einem Gerät vereint und Ihnen viele zeitaufwändigen Arbeiten in der Küche abnimmt, wie Zerkleinern, Rühren und Kneten. Aber Sie können noch viel mehr: Auch Mahlen, Schroten, Schlagen, Mixen, Pürieren, Emulgieren, Garen, Dämpfen und Anbraten ist für sie ein Kinderspiel. Nur die einfache Bedienung des Gerätes liegt in Ihren Händen, den Rest erledigen diese Küchenmaschinen fast von allein. Lassen Sie sich doch einfach gut beraten, damit Sie das passende Gerät bald in Ihrer Küche stehen haben.

Zu guter Letzt empfehlen wir Ihnen einen Kontaktgrill, z.B. von Tefal, der Ihnen durch sein schnelles Erhitzen und seiner hohen Temperatur, eine schonende Zubereitung Ihres Fleisches und Gemüses garantiert und dabei fett- und cholesterinreduzierte und leckere Gerichte zaubert.

Hier noch ein paar Rezepte, die Sie mit Ihren neuen Küchengeräten ausprobieren können:

Smoothie: Ananas und Ingwer

Zutaten (1 Shake): 

  • 100 g frische Ananas, 
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer
  • 1 Möhre
  • 2 EL Hafer- oder Weizenflocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • etwas frische Minze
  • 100 ml Möhren- oder Apfelsaft

Zubereitung:

  1. Ananas klein schneiden. Ingwer schälen und hacken. Möhre putzen und klein schneiden. Alles mit dem Zitronensaft in einen Mixer geben und pürieren.
  2. Haferflocken unter die Ananas-Möhren-Mischung rühren. Mit Honig abschmecken. Alles in ein Glas füllen und mit Möhren- oder Apfelsaft auffüllen. Gut umrühren. Mit frischen Minzblättern dekorieren.

Weitere leckere Smoothie-Rezepte finden Sie hier

Küchenmaschine/Dampfgarer: Lachsfilets mit Basmatireis und Zucchini

Zutaten:

  • 6 Lachsfilets, je ca. 150 g
  • 1 Zitrone
  • ½ Bund gehackter Dill
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 Zweig Thymian
  • 250 g Basmatireis

Zubreitung:

Die Lachsfilets für ca. 20 min. in Zitronensaft, Olivenöl und Dill einlegen. Währenddessen 700 ml heißes Wasser in den Behälter Ihrer Küchenmaschine gießen und den Dampfgarer einsetzen und Backpapier auflegen. Reis auf das Backpapier auslegen und 360 ml Wasser aufgießen, etwas salzen und mit dem Deckel verschließen. Den Gareinsatz aufstecken, Zucchini und Aubergine in dünne Scheiben schneiden und in den Gareinsatz legen, etwas salzen. Darüber den Dampfeinsatz setzen und die eingelegten Lachsfilets mit dem Thymianzweig und der Marinade in den Dampfeinsatz geben und 25 min. Dampfgaren (ca. 100-120 °C).

 

Hähnchenbrustfilet an Möhren und Orangen mit Süßkartoffeln

Zutaten:

  • 300 g dünne Möhrenscheiben
  • 1 Orange geschält, in Scheiben
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 EL Öl
  • 2-3 Zweige Rosmarin
  • 3 Stück Süßkartoffeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1,4 l Wasser
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Soße:

  • 0,3 l Orangensaft ggf. frisch gepresst
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:

Hähnchenbrustfilets salzen, pfeffern und in einer Pfanne mit Öl bei starker Hitze von beiden Seiten anbraten. Die Rosmarinzweige kurz mitbraten. Die Filets zusammen mit den Rosmarinzweigen in den Boden des Dampfgarers legen. Das Öl in der Pfanne beiseite stellen – damit kann man später die Soße machen.

Die Süßkartoffelscheiebn in den Gareinsatz legen und einhängen. Wasser mit 1/2 TL salzen. Möhren und Orangen in den Dampfgarer legen und mit den Hähnchenbrustfilets aufsetzen. Gerne kann etwas Gemüse auch auf den Boden des Dampfgarers gelegt werden, sodass sich der Dampf gleichmäßig verteilt. Bei 30 min. dampfgaren (erste Stufe).

Für die Soße den Orangensaft in die Pfanne geben und kurz aufkochen lassen. Honig, hinzugeben, mit Salz und Pfeffer (nach Belieben auch anderen Gewürzen) abschmecken und zusammen mit den Filets, dem Gemüse und den Süßkartoffeln servieren.

Guten Appetit!