text.skipToContent text.skipToNavigation

IdeenKüche: Herbstrezepte

IdeenKüche: Herbstrezepte

Der Herbst steht vor der Tür,  die Blätter werden bunter und die Temperaturen kühler. Da gibt es doch nicht schöneres, als es sich zuhause mit seinen Liebsten bei einem leckeren Essen gemütlich zu machen. Wir haben euch ein paar abwechslungsreiche Gerichte zusammengestellt:

Hähnchen-Kokos-Suppe

Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 Stangen Zitronengras
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 3 Limettenblätter
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 EL gelbe Currypaste
  • 125 g braune Champignons
  • 250 g Hähnchenbrust
  • Limettensaft und Fischsauce nach Geschmack

Zubereitung

Das untere Drittel der Zitronengrasstangen abschneiden, waschen, abtupfen und in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Chilischote in kleine Würfel und die Limettenblätter in dünne Streifen schneiden.

Gemüsebrühe, Kokosmilch, Zitronengras, Ingwer, Chilischote und Limettenblätter zusammen aufkochen lassen. Die Currypaste unterrühren und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Champignons säubern und in Scheiben schneiden. Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend beides zur leicht köchelnden Suppe geben und 8 Minuten ziehen lassen. Je nach Geschmack noch

mit Limettensaft und Fischsauce abschmecken und servieren.

 

Herzhaft gefüllter Hokkaido-Kürbis

Zutaten (für 2 Personen)

  • 650 g Hokkaido-Kürbis
  • 200 g Hackfleisch (gemsicht)
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Tomate
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Crème fraîche
  • 100 g Feta-Käse oder geriebenen Käse
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

Zubereitung

Kürbis aufschneiden, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch entfernen, sodass noch eine 1 cm dicke übrig bleibt. Anschließend den Kürbis mit Deckel für 15 Minuten bei 180 °C in den Backofen.

Währenddessen den Lauch putzen und schneiden, die Tomaten abwaschen und (wie den Feta-Käse) in Würfel schneiden.

Zusammen mit dem Hackfleisch wird das fein ausgeschabte Kürbisfleisch in Butter angebraten. Gemüse und Tomatenmark hinzugeben und weitere 5 Minuten unter Rühren braten. Cayennepfeffer, gehackte Petersilie, Salz und Crème fraiche einrühren. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und die Hackfleisch-Gemüse-Mischung hineingeben. Den Feta-Käse drüber streuen. Mit Deckel für weitere 20 Minuten in den Ofen.

Als Beilage eignet sich z.B. Reis oder Brot.