text.skipToContent text.skipToNavigation

Windows10 to go

Viele von Ihnen werden sich fragen: Was ist Windows to go?

Windows to go heißt nichts anderes, als dass Sie Ihr Windows auf einen USB Stick installieren können und dadurch überall mit hinnehmen können. Dafür brauchen Sie auch weniger Profikenntnisse als Sie glauben.

Sie benötigen folgende Dinge dazu:

  • eine ISO Datei ihres Windows
  • das Freewareprogramm WintoUSB
  • Ihren Windows 10 key
  • und einen USB Stick oder eine Externe Festplatte (HDD oder SSD) am besten mit USB3.0 Standard. Das Speichermedium sollte mindestens 64 GB groß sein.

Als erstes brauchen Sie eine ISO Datei Ihrer aktuellen Windowsversion.
Die können Sie bei führenden PC Online Magazinen kostenlos downloaden oder aus Ihrem Windows heraus erstellen.
Das einfachste ist der Download.
Nachdem Sie wintousb installiert haben, wird die ISO Datei hineingeladen.
Dann nur noch das Installationsmedium auswählen und auf Installieren klicken.
Den Rest macht das Programm alleine. Die Installation kann je nach Medium bis zu 1,5 Stunden dauern. Da ist etwas Geduld gefragt.

Ihr Nutzen

Nach der Installation, können Sie Ihr Windows überall mit hinnehmen.
Dabei ist nur zu beachten, dass der PC als erstes von einem externen Laufwerk bootet.
Dies kann im BIOS eingestellt werden.

Beim ersten Starten müssen Sie Ihr Windows aktivieren. Dafür werden Sie gebeten, Ihren Key einzugeben.

Wenn das alles geschehen ist, können Sie an jedem Rechner weltweit Ihr eigenes Windows benutzen.
Sobald Sie ihr Speichermedium wieder abziehen, bootet der PC in der alten Konfiguration des vorhergehenden Benutzers.