text.skipToContent text.skipToNavigation

Die Notebook-Highlights 2016.

Nach einem umsatzschwachen Jahr 2015 startet die PC-Industrie fulminant ins Jahr 2016. Auf der CES in Las Vegas wurden einige Notebook-Innovationen vorgestellt. Der Kampf um die Kunden kann beginnen. Ob drehen, wenden oder umklappen, die Notebooks der Zukunft sind flexibel. Das müssen sie aber auch sein, um für die Endkunden attraktiv zu sein. Wir haben die besten Modelle für Sie zusammengefasst.

LG Gram 15

Eine Überraschung war das Gram 15 von LG. Trotz seines 15,6 Zoll Bildschirms wiegt das Gram 15 nur 980 Gramm, das ist dem Magnesium-Gehäuse zu verdanken. Das Innere glänzt wahlweise mit i5 oder i7-Chips von Intel, je nach Preis oder Ausstattung. Auf HDMI-, USB-, und USB-C-Anschlüsse sowie einem Micro-SD-Slot muss auch nicht verzichtet werden. Dass das HD IPS-Display nicht als Touchscreen fungiert, gibt dem Notebook keinen Abbruch. Mit der Gram-Serie will sich LG in die Liste der Top-Notebookhersteller kämpfen. Wann genau das stilvolle Gram 15 auf den Markt kommt, steht noch nicht fest, im US-Markt wird der Einstiegspreis um die 1.500 $ liegen.

Lenovo Yoga 900 S

Die Modelle der Yoga-Serie von Lenovo sind schon lange beliebt. Nun haben die Entwickler das neueste Modell, dank eines Karbonfaser-Gehäuses, noch leichter gemacht. Leichte 999 Gramm bei einer Bildschirmdiagonale von 12,5 Zoll. Außerdem wurde das Yoga 900 S komplett überarbeitet und kann bis zur Core m7 CPU von Intel und der 8 GB Ram fast beliebig zusammengestellt gestellt werden. Lenovo schafft es sogar, zwei USB-Anschlüsse und einen USB-C-Anschluss zu verarbeiten, allerdings sucht man einen SD-Slot vergeblich. Trotzdem ist dieses tolle Notebook einen genauen Blick wert.

HP EliteBook Folio G1

Das EliteBook Folio G1 von HP ist mit seinem leichten Gehäuse das Gegenstück zum 12 Zoll Apple MacBook Pro. HP beschreibt das Business Notebook als leichtestes und dünnstes dieser Art auf dem Markt, ausgestattet mit zwei USB-C-Anschlüssen und einer Kopfhörerbuchse. Das Einstiegsmodell liegt bei 999 $, dafür gibt es jedoch nur mäßige Leistung und auch auf ein Touchscreen muss verzichtet werden. Wer allerdings etwas mehr Geld in die Hand nimmt, bekommt schnellere Prozessoren, mehr Speicher sowie soundstarke Bang & Olufsen Lautsprecher. Dieses unter einem Kilogramm leichte Schmuckstück gibt es ab April auf dem Markt.

Samsung Notebook 9

Zugegeben, das Samsung Notebook 9 hat viel Ähnlichkeit mit einem Apple MacBook. Beeindruckende Leistung bis zum Core i7 von Intel bringt das schicke Notebook im Alugehäuse auch mit. 840 Gramm und bis zu zehn Stunden Akkulaufzeit der kleineren Version sprechen für sich. Das i-Tüpfelchen ist die Funktion Quick-Charge, diese verspricht eine Akkuladung von 20 Minuten. Nähere Infos zum Preis dieses schicken Exemplares haben wir leider noch nicht.

Es ist beeindruckend, was dieses Jahr an Notebook-Highlights auf den Markt kommt. Wir werden Sie bezüglich Veröffentlichugn und Preis auf dem laufenden halten. Wenn Sie es nicht mehr abwarten können, durchstöbern Sie unser Sortiment.